Abgeblühte Pflanzen

Helfen Sie der Pflanze nicht unnötig Kräfte zu verbrauchen.

Verblühte Blumen im Garten sind oft keine Augenweide. Sie stören nicht nur unseren Ordnungssinn, sie schwächen auch die sie tragenden Pflanzen durch die Entwicklung der Samen, was Kräfte unnötig verbraucht, die sonst für das Wachstum oder die Bildung neuer Blütenanlagen gebraucht werden könnten. Bei den Zierpflanzen wollen wir viele und schöne Blumen, keine Früchte oder Samen. Ausnahmen sind selbstverständlich Pflanzen, welche auch ihrer schönen Früchte wegen gehalten werden, wie zum Beispiel die Schönfrucht (Callicarpa). Bei vielen Pflanzen ist das Entfernen der verblühten Blumen sogar ein „muss“, so bei den Zwiebelpflanzen. Manche Stauden und Gehölze danken mit einem zweiten Flor im gleichen Jahr.