Täglich den Wasserbedarf kontrollieren

Die Pflege eines Bonsai ist nicht schwieriger oder heikler als die einer Topf-, Balkonkisten- oder Kübelpflanze. Allerdings ist die Pflege intensiver, da die meisten Bonsai aus optischen Gründen in kleinen, flachen Schalen stehen. Am besten kontrollieren Sie täglich den Wasserbedarf. Gegossen wird jedoch nur, wenn die Erde gut abgetrocknet ist. Durch tägliches Abtasten der Erde mit den Fingern spüren Sie, ob der Baum zu trocken oder zu nass gehalten wird. Ob und wie viel Wasser die Pflanze benötigt, hängt von der Art, vom Wetter und vom Standort ab. Regenwasser ist weich und eignet sich deshalb ideal zum Giessen.