Herbstanemonen – Anemone hupehensis

Herbstanemonen sind längst nicht nur noch in Bauerngärten oder Naturgärten anzutreffen. Gartenbesitzer haben längst das tolle Farbspektrum dieser filigranen Staude entdeckt.

Herbstanemone 'Pink Saucer' Herbstanemone 'Pink Saucer'
Herbstanemone 'Pamina' Herbstanemone 'Pamina'
Herbstanemone 'Honorine Jobert' Herbstanemone 'Honorine Jobert'

Allgemeines

Wenn sich viele Pflanzen bereits mit Früchten und einer bunten Herbstfärbung schmücken, haben die Herbstanemonen erst ihren grossen Auftritt. Von September bis Oktober zieren die zierlichen, schmetterlingsgleichen Blüten unsere Gärten. Die ca. 60 bis 100 cm grossen Stauden bieten den Insekten, in einer Zeit da nicht mehr viel blüht, eine wertvolle Nahrungsquelle.

Standort

Herbstanemonen mögen lichten Schatten, geben sich aber auch mit einem Standort an der vollen Sonne zufrieden, wenn der Boden leicht feucht, humos und gut durchlässig ist. Auch in leicht lehmigen Böden kommen sie gut zurecht, sofern ein guter Wasserabzug gewährleistet ist. Herbstanemonen trifft man oft in Bauern- und Naturgärten an. Viele Gartenbesitzer haben die dankbare Staude aber längst für mixed Borders und Staudenbeete entdeckt. Für die Beetbepflanzung empfiehlt sie sich besonders durch ihr tolles Farbspektrum und die unterschiedlichen Wuchshöhen. 

Pflege und Rückschnitt

Die filigrane Staude wird nach der Blüte zurückgeschnitten. Stehen Herbstanemonen in einem nährstoffreichen, feuchten Boden, benötigen Sie keine weitere Pflege. Im Frühjahr ab Mitte bis Ende Mai sollte der Austrieb vor den Schnecken geschützt werden. Im Winter sind die Herbstanemonen dankbar für eine dünne Kompostschicht.

Artenvielfalt

Anemonen gehören zur grossen Familie der Hahnenfussgewächse (Ranunculaceae). Grundsätzlich werden alle hohen Herbstanemonen zur Anemone hupehensis gezählt. Diese Art ist in Ostasien verbreitet und wächst wild in China, Korea und Taiwan. Die Unterart Anemone hupehensis var. japonica wächst in Japan und ist wahrscheinlich schon vor Jahrhunderten nach China gebracht worden. Hübsche Verwandte sind die im Frühling blühenden, farbenfrohen Strahlenanemonen (Anemone blanda). Ebenfalls zu den Anemonen zählt die im Frühling blühende, sogenannte Kuhschelle oder Küchenschelle Pulsatilla vulgaris.