Quitten mit Hagebutten einmacht.

Die eingemachten Früchte munden vorzüglich zu Lamm- oder Wildspeisen. Selbstgemachtes eignet sich wunderbar als individuelles Mitbringsel oder als Geschenk.

Zutaten

1 kg Quitten
4 dl Wasser
5 dl milden Apfelessig
350 g brauner Zucker
2 Esslöffel Senfpulver
2 Lorbeerblätter
½ Vanillestange
3 Kapseln Kardamom
einige Pfefferkörner
2 Scheiben frischer Ingwer
Etwa 30 grosse Hagebutten halbiert und ausgehöhlt

Zubereitung

Die Quitten waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in schmale Schnitze schneiden.

Vanillestange, Pfeffer, Lorbeer, Kardamom und Ingwer in einen Teebeutel oder Mulltuch geben und dieses zubinden. Wasser, Essig, Zucker, Senfpulver mit dem Gewürzsäckchen aufkochen. So lange rühren, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die Quittenschnitze in den Sud geben und ca.10 Minuten köcheln lassen. Die Hagebutten hinzugeben, alles kurz aufkochen und das Ganze noch etwa 4 Minuten köcheln lassen. Das Säckchen entfernen und die gekochten Früchte noch heiss in ausgekochte Gläser einfüllen und mit dem Sud die Gläser randvoll füllen. Gläser verschliessen und zum Erkalten auf den Kopf stellen. Schmeckt ausgezeichnet zu Lamm oder Wild.