Mai

Einjährige Kletterpflanzen für Balkon und Terrasse

Es muss nicht immer Clematis, Geissblatt oder Kletterrose sein, wenn es um den Sichtschutz auf dem Sitzplatz, Balkon oder der Terrasse geht. Auch einjährige Kletterer wie Prunkwinde, Kapuzinerkresse, Edelwicke oder Glockenrebe eignen sich sehr gut dazu und bereits ca. 10 Wochen nach der Aussaat kann man sich an den ersten Blüten erfreuen, wobei die der Kapuzinerkresse erst noch essbar sind.


Zu diesen gehören vor allem der Dill, das Sommerbohnenkraut, der Echte Kerbel und das Basilikum, wobei von letzterem viele Arten und Sorten erhältlich sind.

weiterlesen

Die robuste und langlebigen Pfingstrosen, mit ihrer Vielzahl an Arten und Sorten, warten mit ihrer herrlichen Blüten bis in den Juni hinein auf.

 

weiterlesen

Im Mai kann der Sommerflor gepflanzt werden. Es gibt unzählige Sorten, Wuchshöhen und Farben; vor allem an schattigen Standorten müssen die richtigen Sorten gewählt werden.

weiterlesen

Die Eisheiligen nennt man die Gedenktage der fünf Wetterheiligen Mamertus, Pankratius, Servatius, Bonifatius und Sophie vom 11. bis 15. Mai.

weiterlesen

Im Gemüsegarten tut sich was. Auf den vorbereiteten Gartenbeeten wird jetzt ausgesät und gepflanzt.

 

weiterlesen

Tauchen Sie mit Ihren Kindern ein in die geheimnisvolle Welt Ihres Gartens und zaubern Sie aufregende Phantasiefiguren. So geht's:

weiterlesen

Die vielen Heilwirkungen des Holunders sind seit alten Zeiten bekannt, er wirkt entgiftend, blutreinigend und hilft bei Erkältungen.

weiterlesen

Von den Wasserlinsen gibt es bei uns sieben verschiedene Arten.

weiterlesen

Vorschau Juni

Erster Schnitt

Viele Pflanzen im Garten werden im Juni geschnitten. Die einen, um sie in die Form zu bringen, die sie dann den Rest des Sommers beibehalten werden, weil die Hauptwachstumszeit vorüber ist. Andere wiederum treiben nach dem 1. Schnitt wieder kräftig aus und erfreuen mit einer zweiten Blütezeit. Auch der Buchsbaum wird jetzt geschnitten – zusammen mit dem Nachschnitt im Herbst wird der Buchs richtig dicht und schön. Achten Sie darauf, dass der Buchs nur bei länger anhaltendem bedeckten Wetter geschnitten wird. Starke Sonneneinstrahlung direkt nach dem Schnitt führt zu Verbrennungen der Schnittstellen.

Pflanzen, die wieder austreiben, wie zum Beispiel das Blaukissen, müssen nach dem Schnitt gedüngt werden.

 

Vorschau Juli

Ferienzeit – aber nicht im Garten

Wer einen Garten hat, braucht eigentlich gar nicht in die Ferien zu gehen, er hat erstens einen herrlichen Flecken zur Erholung, und zweitens jede Menge Arbeit! Im Juli ist die Blüte bei vielen frühjahrs- und sommerblühenden Stauden vorbei. Um eine schöne Nachblüte zu erzielen, werden Sie jetzt geschnitten. Auch beim Sommerflor müssen die verblühten Blumen ausgebrochen oder abgeschnitten werden.

Auch im Gemüsegarten steht Arbeit an. Nachdem viele Gemüse und Salate bereits geerntet werden konnten, sind jetzt Beete für die Neusaat frei geworden. Die Tomaten benötigen laufend Pflege und wer dann doch noch in die Ferien verreist, muss sich über den Wasserbedarf seiner Zimmer- und Balkonpflanzen Gedanken machen.