Oktober

Monat Oktober

Zeit zum Einwintern

Anfang Oktober treten oft recht plötzlich erste Nachtfröste auf. Vor allem empfindliche Kübelpflanzen werden nun zur Sicherheit ins Winterquartier geräumt. Da der Frost meist nur wenige Tage anhält, sollte man bei höheren Temperaturen das Gewächshaus so oft und intensiv wie möglich lüften. Denken Sie daran, dass nicht alle Gefässe winterhart sind, und auch bei den frostfesten müssen bestimmte Regeln beachtet werden.

Trotz Einwinterung ist jetzt auch der ideale Moment, um Stauden und Gehölze zu pflanzen. Die Wärme, die noch im Boden ist, begünstigt das schnelle Wurzelwachstum. Und da das Wetter um diese Jahreszeit eher feucht ist, muss auch nicht dauern gegossen werden.

Wer im nächsten Frühsommer richtig dicke Knoblauchknollen ernten will, der pflanzt die Zehen jetzt in den Garten und verfrüht so die Ernte um einige Wochen.


Monat Oktober

Zeit zum Einwintern

Anfang Oktober treten oft recht plötzlich erste Nachtfröste auf. Vor allem empfindliche Kübelpflanzen werden nun zur Sicherheit ins Winterquartier geräumt. Da der Frost meist nur wenige Tage anhält, sollte man bei höheren Temperaturen das Gewächshaus so oft und intensiv wie möglich lüften. Denken Sie daran, dass nicht alle Gefässe winterhart sind, und auch bei den frostfesten müssen bestimmte Regeln beachtet werden.

Trotz Einwinterung ist jetzt auch der ideale Moment, um Stauden und Gehölze zu pflanzen. Die Wärme, die noch im Boden ist, begünstigt das schnelle Wurzelwachstum. Und da das Wetter um diese Jahreszeit eher feucht ist, muss auch nicht dauern gegossen werden.

Wer im nächsten Frühsommer richtig dicke Knoblauchknollen ernten will, der pflanzt die Zehen jetzt in den Garten und verfrüht so die Ernte um einige Wochen.

Monat Oktober

Zeit zum Einwintern

Anfang Oktober treten oft recht plötzlich erste Nachtfröste auf. Vor allem empfindliche Kübelpflanzen werden nun zur Sicherheit ins Winterquartier geräumt. Da der Frost meist nur wenige Tage anhält, sollte man bei höheren Temperaturen das Gewächshaus so oft und intensiv wie möglich lüften. Denken Sie daran, dass nicht alle Gefässe winterhart sind, und auch bei den frostfesten müssen bestimmte Regeln beachtet werden.

Trotz Einwinterung ist jetzt auch der ideale Moment, um Stauden und Gehölze zu pflanzen. Die Wärme, die noch im Boden ist, begünstigt das schnelle Wurzelwachstum. Und da das Wetter um diese Jahreszeit eher feucht ist, muss auch nicht dauern gegossen werden.

Wer im nächsten Frühsommer richtig dicke Knoblauchknollen ernten will, der pflanzt die Zehen jetzt in den Garten und verfrüht so die Ernte um einige Wochen.

Vorschau November

Monat Oktober

Zeit zum Einwintern

Anfang Oktober treten oft recht plötzlich erste Nachtfröste auf. Vor allem empfindliche Kübelpflanzen werden nun zur Sicherheit ins Winterquartier geräumt. Da der Frost meist nur wenige Tage anhält, sollte man bei höheren Temperaturen das Gewächshaus so oft und intensiv wie möglich lüften. Denken Sie daran, dass nicht alle Gefässe winterhart sind, und auch bei den frostfesten müssen bestimmte Regeln beachtet werden.

Trotz Einwinterung ist jetzt auch der ideale Moment, um Stauden und Gehölze zu pflanzen. Die Wärme, die noch im Boden ist, begünstigt das schnelle Wurzelwachstum. Und da das Wetter um diese Jahreszeit eher feucht ist, muss auch nicht dauern gegossen werden.

Wer im nächsten Frühsommer richtig dicke Knoblauchknollen ernten will, der pflanzt die Zehen jetzt in den Garten und verfrüht so die Ernte um einige Wochen.

Vorschau Dezember

Monat Oktober

Zeit zum Einwintern

Anfang Oktober treten oft recht plötzlich erste Nachtfröste auf. Vor allem empfindliche Kübelpflanzen werden nun zur Sicherheit ins Winterquartier geräumt. Da der Frost meist nur wenige Tage anhält, sollte man bei höheren Temperaturen das Gewächshaus so oft und intensiv wie möglich lüften. Denken Sie daran, dass nicht alle Gefässe winterhart sind, und auch bei den frostfesten müssen bestimmte Regeln beachtet werden.

Trotz Einwinterung ist jetzt auch der ideale Moment, um Stauden und Gehölze zu pflanzen. Die Wärme, die noch im Boden ist, begünstigt das schnelle Wurzelwachstum. Und da das Wetter um diese Jahreszeit eher feucht ist, muss auch nicht dauern gegossen werden.

Wer im nächsten Frühsommer richtig dicke Knoblauchknollen ernten will, der pflanzt die Zehen jetzt in den Garten und verfrüht so die Ernte um einige Wochen.