September

Monat September

Später Sommerschnitt und Düngung

Wenn die Beerenobststräucher abgeerntet sind, ist ein Sommerschnitt für die Bildung von kräftigem Fruchtholz unerlässlich. Auch die Himbeeren können ausgelichtet und für das nächste Jahr vorbereitet werden, indem man kranke und schwache Triebe über dem Boden wegschneidet und sofort vernichtet.

Das nächste Jahr ist auch schon in Vorbereitung: Mit einer Kaliumdüngung der Gehölze im Herbst sorgen Sie dafür, dass die Pflanze kräftig wird und die Triebe gut verholzen. Ausserdem wird sie dadurch widerstandsfähiger gegen Frostschäden.

Auch für die Zwiebelblumen wird jetzt gesorgt. Für die ersten Farbtupfer im Garten wie Tulpen, Narzissen und Krokusse werden jetzt die Zwiebeln gepflanzt. Und falls schon erste Nachtfröste übers Land sind, werden jetzt die Zwiebeln von Dahlien, Cannas und Knollenbegonien ausgegraben, getrocknet und überwintert.


Monat September

Später Sommerschnitt und Düngung

Wenn die Beerenobststräucher abgeerntet sind, ist ein Sommerschnitt für die Bildung von kräftigem Fruchtholz unerlässlich. Auch die Himbeeren können ausgelichtet und für das nächste Jahr vorbereitet werden, indem man kranke und schwache Triebe über dem Boden wegschneidet und sofort vernichtet.

Das nächste Jahr ist auch schon in Vorbereitung: Mit einer Kaliumdüngung der Gehölze im Herbst sorgen Sie dafür, dass die Pflanze kräftig wird und die Triebe gut verholzen. Ausserdem wird sie dadurch widerstandsfähiger gegen Frostschäden.

Auch für die Zwiebelblumen wird jetzt gesorgt. Für die ersten Farbtupfer im Garten wie Tulpen, Narzissen und Krokusse werden jetzt die Zwiebeln gepflanzt. Und falls schon erste Nachtfröste übers Land sind, werden jetzt die Zwiebeln von Dahlien, Cannas und Knollenbegonien ausgegraben, getrocknet und überwintert.

Monat September

Später Sommerschnitt und Düngung

Wenn die Beerenobststräucher abgeerntet sind, ist ein Sommerschnitt für die Bildung von kräftigem Fruchtholz unerlässlich. Auch die Himbeeren können ausgelichtet und für das nächste Jahr vorbereitet werden, indem man kranke und schwache Triebe über dem Boden wegschneidet und sofort vernichtet.

Das nächste Jahr ist auch schon in Vorbereitung: Mit einer Kaliumdüngung der Gehölze im Herbst sorgen Sie dafür, dass die Pflanze kräftig wird und die Triebe gut verholzen. Ausserdem wird sie dadurch widerstandsfähiger gegen Frostschäden.

Auch für die Zwiebelblumen wird jetzt gesorgt. Für die ersten Farbtupfer im Garten wie Tulpen, Narzissen und Krokusse werden jetzt die Zwiebeln gepflanzt. Und falls schon erste Nachtfröste übers Land sind, werden jetzt die Zwiebeln von Dahlien, Cannas und Knollenbegonien ausgegraben, getrocknet und überwintert.

Vorschau Oktober

Monat September

Später Sommerschnitt und Düngung

Wenn die Beerenobststräucher abgeerntet sind, ist ein Sommerschnitt für die Bildung von kräftigem Fruchtholz unerlässlich. Auch die Himbeeren können ausgelichtet und für das nächste Jahr vorbereitet werden, indem man kranke und schwache Triebe über dem Boden wegschneidet und sofort vernichtet.

Das nächste Jahr ist auch schon in Vorbereitung: Mit einer Kaliumdüngung der Gehölze im Herbst sorgen Sie dafür, dass die Pflanze kräftig wird und die Triebe gut verholzen. Ausserdem wird sie dadurch widerstandsfähiger gegen Frostschäden.

Auch für die Zwiebelblumen wird jetzt gesorgt. Für die ersten Farbtupfer im Garten wie Tulpen, Narzissen und Krokusse werden jetzt die Zwiebeln gepflanzt. Und falls schon erste Nachtfröste übers Land sind, werden jetzt die Zwiebeln von Dahlien, Cannas und Knollenbegonien ausgegraben, getrocknet und überwintert.

Vorschau November

Monat September

Später Sommerschnitt und Düngung

Wenn die Beerenobststräucher abgeerntet sind, ist ein Sommerschnitt für die Bildung von kräftigem Fruchtholz unerlässlich. Auch die Himbeeren können ausgelichtet und für das nächste Jahr vorbereitet werden, indem man kranke und schwache Triebe über dem Boden wegschneidet und sofort vernichtet.

Das nächste Jahr ist auch schon in Vorbereitung: Mit einer Kaliumdüngung der Gehölze im Herbst sorgen Sie dafür, dass die Pflanze kräftig wird und die Triebe gut verholzen. Ausserdem wird sie dadurch widerstandsfähiger gegen Frostschäden.

Auch für die Zwiebelblumen wird jetzt gesorgt. Für die ersten Farbtupfer im Garten wie Tulpen, Narzissen und Krokusse werden jetzt die Zwiebeln gepflanzt. Und falls schon erste Nachtfröste übers Land sind, werden jetzt die Zwiebeln von Dahlien, Cannas und Knollenbegonien ausgegraben, getrocknet und überwintert.