Blütenkekse

Gebäck:

Auch als weihnachtliche Nascherei lässt sich dieses einfache und dekorative Gebäck schnell zubereitet.

:Ergibt etwa 50 Stück

Zutaten

200 g Mehl
75 g Marzipan
150 g kalte Butter
50 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
1/2 Zitrone abgeriebene Schale

Glasur

1 Eiweiss
3 EL Puderzucker
2-3 EL getrocknete und zerkleinerte Blüten von beispielsweise Rose, Malve, Ringelblumen, Kornblume, Veilchen oder Lavendel

Zubereitung

Das Mehl auf eine Unterlage sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Marzipan grob hacken und mit der in Stücke geschnittenen kalten Butter und allen anderen Zutaten in die Vertiefung geben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten und diesen 2 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Unterlage 3 mm dick auswallen, Rondellen von 6 cm Durchmesser ausstechen, diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und in der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 10-15 Minuten backen.

Eiweiss und Zucker zu einer glatten Creme verrühren, die Taler damit dünn bestreichen und mit den gehackten Blüten betreuen.